The 69 Eyes – X

David Timsit

Label: Nuclear Blast
Spielzeit: 41:10

THE 69 EYES gehören sicher zu den prägendsten Bands im Gothic Rock Segment, jedoch war der musikalische Output der finnischen Pretty Boys nicht immer von gleichbleibendem Niveau. Da die Vorzeigebands der Jahrtausendwende langsam altern und es wenig eigenständigen und relevanten Nachwuchs gibt, der die Fußstapfen ausfüllen könnte, bewegt man sich mit dem neuen Album „X“ auf dünnem Eis. Zumindest hinsichtlich der kommerziellen Erwartungen.
An so einem Punkt in einer Band-Karriere entstehen oftmals besondere Alben. Besonders hochwertige, experimentielle oder verkorkste Scheiben, die den Weg für die nächsten Jahre definieren. Im Falle von „X“ ist es glücklicherweise ein besonders starkes Gothic Rock Album traditioneller Machart geworden. Die dichte Produktion verleiht dem gewohnten Sound der Truppe eine zusätzliche Heaviness. Hits sind auch wieder vertreten. Zum Beispiel der schlicht „Black“ benannte Gothic-Groover an Nummer drei der Tracklist. Hin und wieder kommt ein interessanter 70s Touch durch. Speziell „Borderline“ entfaltet eine angenehm eigenwillige Atmosphäre zwischen The Doors und Tito & Tarantula. Ein paar Füller haben sich dennoch eingeschlichen. Das plätschernde „Red“ oder das oberflächliche „I’m Ready“ funktionieren allenfalls als Albumtracks. Das tut dem allgemein positiven Eindruck jedoch keinen Abbruch.
Es ist anzuzweifeln, dass „X“ einen ähnlichen Kultstatus wie die frühen Alben der Band erreichen kann. Dafür ist es zu weit vom Zeitgeist entfernt. Allerdings repräsentiert das Album die Band auf einem qualitativ hohen Level. Die Musik der fünf Herzensbrecher ist reifer geworden ohne dabei zwingend erwachsen zu klingen. Zumindest in ihrer treuen Anhängerschaft dürfte „X“ als Volltreffer anerkannt werden. Und auf diesem Niveau lässt es sich sicher noch einige Jährchen weiter rocken.

8/10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s