26.03.2013: Black Country Communion – Bonamassa steigt aus und untersagt Namensnutzung

Black-Country-Communion-Band

Der Haussegen hängt in der Allstar-Combo BLACK COUNTRY COMMUNION schon länger schief, nun steigt Gitarrist Joe Bonamassa komplett aus und nimmt laut Glenn Hughes den Namen mit:

„Joe hat uns verlassen und erlaubt uns nicht den Namen weiter zu verwenden… Nett, oder? Jason, Derek und ich werden unter einem anderen Namen weitermachen, wenn die Zeit reif ist.”

Bonamassa macht indessen kein Hehl daraus die Band lediglich als Plattform ausgenutzt zu haben um seine Lust an Abwechslung zu befriedigen:

“So weit mich das betrifft, ist meine Beteiligung an der Band beendet und ich sage euch auch warum: Ursprünglich bin ich Black Country Communion aus den gleichen Gründen beigetreten, weswegen ich auch mit Beth Hart und Rock Candy Funk Party gespielt habe – es war einfach nur eine Ausrede, um eine andere Art von Musik zu machen, die ich sonst normalerweise nicht spielen könnte.”

Aus welchen Gründen er der Band untersagt den Namen weiterhin zu nutzen ist derzeit unklar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s