U.D.O. – Steelhammer

UDO-STEELHAMMER-01

David Timsit

Label: AFM
Spielzeit: 53:02

Hier mal ein thematischer Blick über den Tellerrand dieses Magazins. Schließlich wurden wir alle von uns U.D.O. irgendwann mal zu einem echten Metalhead sozialisiert, ob wir im späteren Verlauf nun mit schwarzer Matte, Anzug oder Kutte durchs Leben wandelten. Ein weiterer Grund für diese Rezension ist der neue frische Wind, der bei der Band offensichtlich weht und – vorab – zu einem der besten Outputs der Bandgeschichte geführt hat.
Denn leider standen U.D.O. zuletzt eher für seelenlosen von-der Stange-Metal mit dem künstlerischen Gehalt irgendwelcher Esoterik-Compilations. Doch diesmal ist alles anders. Weg mit (hörbaren) Amp-Simulationen und Retorten -Instrumentals auf die der altgediente Fronter nur noch quäken musste. Das hier ist echte Band-Mucke von guten Musikern mit gutem Sound und Songs, die wirklich Ausdruckskraft besitzen. Klar – die Stimme muss man abkönnen, aber das spanische „Basta Ya“ oder die Ballade „Heavy Rain“ überhört man nicht einfach. Das geht durch Mark und Bein. Natürlich dürfen auch die stumpfen Mitbrüller nicht fehlen, hier in der Form von „Metal Machine“ oder „Steelhammer“ vorhanden.
Gegen Ende nimmt die Dichte an Highlights leider spürbar ab. Accept-Traditionalisten dürfen sich darüber streiten, ob ein Track wie „Take My Medicine“ nun stärker als der Output der früheren Bandkollegen des German Panzer ist, Fakt ist – er würde astrein in die Accept-Diskographie passen.

Wer U.D.O. schon als Retorten-Projekt von alten Leuten abgeschrieben hat, dürfte über den frisch zelebrierten Heavy Metal auf „Steelhammer“ überrascht sein. Ist natürlich nichts wirklich neues, aber die Spielfreude kocht und das macht das Album so dermaßen launig. Der Panzer rollt und hat wieder neues Gas im Tank! Dicke Empfehlung auch von der Düster-Front!

8/10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s