Anathema – Distant Satellites

Distan_Satellites

David Timsit

Label: Kscope
Spielzeit: 56:44

Im Alter wird man ruhiger heißt es. ANATHEMA haben ihre Mitte scheinbar gefunden, nachdem es in den beginnenden 00er Jahren so aussah, als würde man an Ziellosigkeit und personellen Eruptionen kommerziell und künstlerisch zerbrechen. Doch mittlerweile haben sich die Briten von Genres, Erwartungshaltungen und Rockstar-Ambitionen emanzipiert. Das Ergebnis ist geerdete Musik von einer Band, die weiß was sie kann und was sie möchte. Mit dem Duo „The Lost Song – Part1“ und „Part 2“ startet man dementsprechend unaufgeregt in eine angenehme musikalische Reise zwischen Rock, Post Rock und Ambient. Ein wenig Fan-Teasing gibt es auf Track Nr. 4 „Ariel“, der sich kompositorisch bei der beliebten „Fragile-Dreams“-Formel bedient und Co-Sängerin Lee Douglas vermehrt in den Vordergrund stellt. Nach 24 Jahren des Bandbestehens hat man es nun auch gewagt einen Song nach dem Bandnamen zu benennen. „Anathema“ ist eine dementsprechend ausladende, emotionale Nummer voller Epik und Drama. Ein wunderbarer Song für den Zugabenblock kommender Tourneen. Der Titeltrack hingegen experimentiert mit dicken Drum-Loops, die mit verträumten Flächen kontrastieren und ihre Steigerung nicht durch den Einsatz von Gitarren, sondern mittels Dynamik und Variation des Beats erzielen. Auch der letzte Track „Take Shelter“ schlägt in diese Kerbe, der Gitarren nur sehr dezent als Effekt im Gesamt-Arrangement einsetzt. Fans der rockigeren ANATHEMA dürften somit schon bessere Zeiten mit der Band erlebt haben, aber wer vor allem die Atmosphäre und das Songwriting der britischen Edel-Combo liebt, kommt bei „Distant Satellites“ voll auf seine Kosten. So oder so kann man dieses Album als Statement einer neu erstarkten, stabilen Band werten, in der sicher noch viele Jahre Leben stecken.

8/10

„Distant Satellites (Limited Edition)“ bei Amazon bestellen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s