Kommentar: Die grußlose Anrede

feldwebel-cta

Leser,

jetzt diesen Artikel lesen und Klappe halten!

Hoppla? Ja genau, das denke ich mir neuerdings auch, wenn ich Nachrichten von (überwiegend US-) Partnern und anderen Unternehmen bekomme.

Die grußlose Anrede breitet sich auch hierzulande immer mehr aus und ist die sprachliche Konsequenz einer entsprechenden Geisteshaltung. Der Empfänger wird auf eine Call-To-Action-Marionette heruntergebrochen, die gefälligst eine Anordnung zu befolgen hat. Zum Beispiel Geld ausgeben oder eine Rezi schreiben.

Sehr geehrte Befürworter der Massenmenschhaltung,

die Tatsache, dass ihr eurer Handlungsanweisung meinen Namen voranstellt ist keine persönliche Ansprache. Dementsprechend wenig interessiert mich euer Anliegen. Und sollten wir bereits in Kontakt zueinander stehen, dann seid ihr so auf dem besten Weg, dass sich das ganz schnell wieder ändert. Das gilt für jegliche Geschäftsbeziehung und für einen finanziell unabhängigen Blog wie diesen umso mehr.

Betont freundliche Grüße

Euer David

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s